auf der Internetseite des Eifelvereins OG Andernach e.V.


kleinAlter Krahnen kleinGeysir

Bilder von Andernach © Michael Krupp, Andernach

AKTUELL *** Auf dem Halfterweg von Diez nach Obernhof am 19. Februar 2023 *** AKTUELL

 

AKTUELL *** Rund um Bendorf am 22. Februar 2023 *** AKTUELL


IMG 20210912 114141

 Weinfest

20230125 133033Im Jahr 2023 führte die erste Mittwochswanderung des Eifelvereins Andernach in den Koblenzer Stadtwald. Mit dem Bus begaben sich die 30 Mitglieder und Gäste des Vereins gegen Mittag auf die Reise in Richtung Koblenz.

Am Mittwoch, dem 22.02.2023 lädt der Eifelverein Ortsgruppe Andernach zu einer ca. 7 km langen Wanderung rund um Bendorf-Sayn ein. Die Wanderung beginnt am Parkplatz „Schmetterlingsgarten“. Von dort geht es etwas steil ansteigend zur Burg Sayn, von wo man eine tolle Aussicht auf Bendorf und die andere Rheinseite hat. Weiter geht es über schmalem Pfad Berg auf und Berg ab durch den Wald in Richtung Oskarhöhe mit einer fabelhaften Sicht ins Neuwieder Becken. Dann führt uns der Waldweg allmählich wieder Berg ab bis ins Brexbachtal . Weiter wandern wir entlang des Brexbaches wieder nach Bendorf-Sayn bis zum Parkplatz „Schmetterlingsgarten“, zum Restaurant „Sayner Scheune“, Koblenz, Olperstraße 165, wo wir zur Einkehr angemeldet sind. Treffpunkt ist 12.45 Uhr, Weißenthurm, Stierweg (Aldi Parkplatz), 13.00 Uhr Andernach, Breitestraße, Am Wasserturm um 13.05 Uhr, Andernach, Aktienstraße, Kaserne/Jägerhof. Anmeldung bis Dienstag, den 21.02.2023 bei den Wanderführerinnen Marita Lenarz Tel.: 02632/42609 oder Beatrix Blum Tel.: 01722828163. Gäste sind herzlich willkommen.

IMG 7982Die erste Wanderung des Eifelvereins Andernach im neuen Jahr führte durch die tief verschneite Winterlandschaft rund um Münstermaifeld. Gestartet wurde in der Vorhalle der berühmten mittelalterlichen Stiftskirche unter den Standbildern der Heiligen Martin und Severus.

Mittelalterliche Kaufleute aus dem Norden wählten auf ihrem Weg zu den Frankfurter Messen mit ihren Handelsschiffen eine Abkürzung: Mit ihren Frachtschiffen fuhren sie auf der Lahn bis Limburg, wo die die Waren auf Pferdewagen umgeladen wurden. Fuhrleute, die mit ihren Pferden die die Kähne die Lahn hochzogen, nannte man Halfterer. Auf dem Rückweg versuchten sie, die Flussbiegungen abzukürzen, indem sie auf dem Halfterweg über den Berg zogen. Ausgangspunkt der Wanderung des Eifelvereins Andernach am Sonntag, den 19. Februar ist das romantische Städtchen Dietz, von wo aus wir über Scheuren, den Herthasee und Charlottenberg nach Obernhof wandern. Die Strecke ist 19 km lang, von denen ein Drittel bergauf (350 Höhenmeter), ein Drittel über die Höhe und ein Drittel bergab führt. Treffpunkt: 08.30 Bahnhof Andernach, Abfahrt: 08.49 Uhr, Ankunft Diez: 10.10 Uhr Wanderführer: Wolfgang Schmid. Schlussrast in Obernhof. Anmeldung bis zum 15. Februar bei Dagmar Müller (02632/1234). Gäste sind willkommen.

Aufgrund einer Teilsperrung des Halfterweges müssen wir die Tour etwas umplanen: Wir steigen in Balduinstein  aus und gehen über Hirschberg nach Diez. Dadurch verkürzt sich die Wanderstecke um einige Kilometer und in Dies gibt es bessere Einkehrmöglichkeiten.

20221231 094140 2Am 31.12.2022 trafen sich zum Jahresabschluss noch einmal ca. 40 Mitglieder und Gäste des Eifelvereins Andernach, um das Wanderjahr mit einem kleinen Rundgang durch Waldbreitbach und an der Wied zu beenden.

IMG 20221014 114741“Lasst uns froh und munter sein“ – und keine langen Reden halten. Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende die ca. 45 Anwesenden - annähernd die Hälfte der Vereinsmitglieder -, die sich zur Weihnachtsfeier im Schützenhof in Andernach versammelt hatten.

Vom 05.06.-10.06.2023 beabsichtigt der Eifelverein eine Wandertour in der Vulkanregion Vogelsberg. Die Unterkunft ist vorgesehen im *** Sterne Hotel Restaurant „Haus Sonnenberg" in 63679 Schotten (Hessen) in der Nähe von Fulda. Die Kosten betragen für Einzelzimmer 580 € und für Doppelzimmer 530 € (bei einer Personenzahl von 30). Das Angebot beinhaltet den Bustransfer, Übernachtung mit Frühstücksbüffet, Abendbüffet (3-Gang-Menü) sowie kostenfreie Schwimmbad- und Saunabenutzung. Anmeldung bei Marita Lenarz (Tel.: 02632/42609).

Vom 09.10.-14.10.2023 bietet der Eifelverein eine Mehrtagesfahrt in den Südschwarzwald Region „Kaiserstuhl -Tuniberg" nach 79227 Schallstadt-Wolfenweiler ins *** Sterne Hotel Restaurant „Zum Ochsen" an. Die Kosten betragen im Doppel- (als Einzelzimmer) leider 640 € und im Doppelzimmer 520 € (bei einer Teilnehmerzahl von 30 Personen). Halbpension und Bustransfer. Dazu bietet das Hotel kostenfrei eine Weinprobe, Sektempfang bei der Anreise und ein Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar an. Anmeldung bei Marita Lenarz (Tel.: 02632/42609).

20221116 132942Der Eifelverein Andernach unternimmt traditionell am Buß- und Bettag eine Gedenkwanderung, um den im Laufe des Jahres verstorbenen Mitgliedern des Vereins eine Ehre zu erweisen.