HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage
des Eifelvereins Ortsgruppe Andernach

Wanderbericht: Eifelverein Andernach wandert auf dem Traumpfad "Wolfsdelle"

20220410 113516Der Eifelverein Andernach hatte seine Mitglieder und einige Gäste zu einer Wanderung auf dem Traumpfad "Wolfsdelle" eingeladen. Diese sehr schöne und abwechslungsreiche Rundtour startet am Marktplatz in Rhens am Rhein.

Wanderbericht: Mit dem Eifelverein auf großer Runde um Höhr-Grenzhausen

IMG 20220313 122510Angenehmes Frühlingswetter erwartete die Wandergruppe des Eifelvereins Andernach an diesem klaren Sonntagmorgen im März! Treffpunkt war die "Waldgaststube Flürchen" am Rande von Höhr-Grenzhausen, wo auch die abschließende Einkehr nach der Wanderung stattfinden sollte.

Wanderbericht: Mit dem Eifelverein rund um den Wehrer Kessel

20220316 133953 2Wie immer brachte der Bus auch im März wieder die Mittwochswanderer des Eifelvereins Andernach zum Ausgangspunkt ihrer Wanderung. An diesem Mittwoch stand ein Rundweg um den Wehrer Kessel, einem Trockenmaar, auf dem Programm.

Wanderbericht: Mit dem Eifelverein Andernach rund ums Roddermaar

20220223 1359513Wie heißt es so schön: "Wenn Engel reisen,..."! Und tatsächlich begrüßte an diesem Mittwochnachmittag im Februar ein strahlend blauer Himmel und reichlich Sonnenschein die 45 Teilnehmer der Rundwanderung "Um das Roddermaar und zum Königssee", zu der der Eifelverein Andernach eingeladen hatte.

Wanderbericht: Wanderung auf dem "Fürstenweg Altwied"

DownloadAn einem eiskalten Sonntagmorgen startete an der Laubachsmühle in Altwied eine Gruppe von 20 Wanderfreunden des Eifelvereins Andernach zu einer Wanderung auf dem "Fürstenweg Altwied". Der Weg führte zunächst durch das Tal der Wied und vorbei an der Ruine der Burg Altwied, die im 12. Jahrhundert errichtet wurde.

Wanderbericht: Über das Maifeld ins Schrumpftal

20220126 134242 2Fast 40 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde hatten sich für die erste Mittwochswanderung, die der Eifelverein Andernach im neuen Jahr im Programm hat, angemeldet. Von Münstermaifeld, beeindruckend die Stiftskirche St. Martinus und St. Severus, führte die Wanderstrecke zunächst über das Maifeld und dann hinab ins Schrumpftal. Der weitere Weg ging entlang des Schrumpfbaches mit seinen zahlreichen historischen Mühlen.

Wanderbericht: Rund um Münstermaifeld

IMG 5161Die erste Veranstaltung des noch jungen Jahresfand am 16.1.2022 mit Start und Ziel an der Stiftskirche St. Martinus und St. Severus in Münstermaifeld statt. 19 Mitglieder des Eifelverein Andernach hatten sich eingefunden, um zu einer Wanderung über das Maifeld und zur Burg Eltz zu starten.

Abschlusswanderung des Eifelvereins rund um den Laacher See

20211231 093056Die Ortsgruppe Andernach des Eifelvereins hatte für den 31.Dezember 2021 zu ihrer traditionellen Jahresabschlusswanderung eingeladen, die in diesem Jahr ca. 9 km durch den Wald am und oberhalb des Laacher Sees führte. Um den aktuell gültigen Corona - Regelungen zu entsprechen, mussten sich die Teilnehmer dieses Mal in drei kleinere Gruppen aufteilen, was aber ohne Probleme möglich war.

Ankündigung: Mehrtagesfahrt

Vom 20.-25.06.2022 bietet der Eifelverein Ortsgruppe Andernach eine Mehrtagesfahrt mit dem Bus mit Wanderungen in dem „Naturpark Erzgebirge“ in der Region Oberwiesenthal, Seifen an. Mit Stadtrundfahrt in Plauen und Besichtigung des Spitzenmuseums. Stadtrundgang in Zwickau. Mit der Möglichkeit einer Schifffahrt auf der Talsperre Pöhl.

Unsere Unterkunft befindet sich im Hotel und Landgasthof „W e m m e r“ in Marienberger Straße 171, 09518 Großrückerswalde.

Die Fahrtkosten richten sich nach der Teilnehmerzahl. Bei einer Beteiligung von 30 Personen kostet die Unterkunft incl. Halbpension im Doppelzimmer ca. 480,-- Euro und in einem Einzelzimmer ca. 500,-- Euro.

Bei der Busfahrt und im Hotel gelten nach den jetzigen Coronabestimmungen die Teilnahme nach den 2 G Regeln.

Interesse?

Wf.: Marita Lenarz. Tel.:02632/42609

Der Eifelverein Andernach legt sein Wanderprogramm für 2022 vor

IMG 5162Zwei Jahre lang hat Corona dem Eifelverein Andernach einen Strich durch sein Wanderprogramm gemacht. Nachdem sich im Herbst ein neuer Vorstand gefunden hat und ein vielversprechender Neuanfang gemacht werden konnte, legt der Verein pünktlich zum Jahresende seinen Wanderplan für das Jahr 2022 vor.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.